BOMOVO Herren PALACE TShirt Basic Gerade Weiß

B0734M88ST

BOMOVO Herren PALACE T-Shirt Basic - Gerade Weiß

BOMOVO Herren PALACE T-Shirt Basic - Gerade Weiß
  • Hautfreundlich, atmungsaktiv,gemütlich
  • T-Shirt mit Rundhalsausschnitt
  • Baumwolle
  • Importiert
  • Komfort - Stoff aus höschster Qualität mit optimaler
  • Das klassische Longsleeve aus dem Hause BOMOVO eignet sich bei kühlen Temperaturen zum Darunterziehen. Unser Tipp: Du kannst das körpernah sitzende Langarmshirt mit Rundhalsausschnitt auch unter einem offenen
BOMOVO Herren PALACE T-Shirt Basic - Gerade Weiß

Schon in archaischer Zeit weihten römische Kaufleute den zehnten Teil ihres Gewinns den  Göttern am Ara Maxima des Hercules. Der römische Gott Neptun der Meere und der Seeleute, geleitete die Schiffe über seine Elemente und Merkur war der Gott des Warentausches. Die Absicht hinter der Verbindung dieser beiden römischen Gottheiten war offensichtlich.

Auch die  Abi Abschluss Abitur 2017 Erst mal die Basis chilln Herren Premium TShirt Army Grün
 ist am Standort Freising vorhanden: Mit Zug oder S-Bahn erreichen Sie Nah- und Fernziele in kurzer Zeit. Ergänzt wird das hervorragende öffentliche Verkehrsnetz durch Stadt- und Regionalbusse.

Am Freisinger Stadtrand befindet sich der kompetente Partner für Briefverkehr: das Briefverteilzentrum der Deutschen Post  befördert täglich bis zu 4,5 Mio Tonnen Sendungen. Außerdem finden Sie eine Vielzahl an  Speditionsunternehmen  in der Flughafenregion.

10 Jahre Erfahrung in der Aviation

Wir erarbeiten für Sie bedarfsgerechte Konzepte zur Überbrückung kurz-, mittel- und langfristiger Kapazitätsengpässe in der Entwicklung und Fertigung. Mit einem schnellen Reaktionsvermögen, flexiblen Dienstleistungsmodellen und unserem breiten Know-how bieten wir nachhaltige Outsourcing-Lösungen für Ihr Unternehmen. 

Unser Leistungsspektrum in der Luft- und Raumfahrt:

  • Berechnung und Simulation
  • Konstruktion und Fertigung
  • Wartung und Instandhaltung
  • Projektmanagement
  • Strömungsmessung und -visualisierung

Beim Brand eines Reisebusses auf der A9 sind 18 Menschen in den Flammen gestorben. 30 weitere wurden verletzt - einige von ihnen schwer.

Von: Christiane Scherm, Claudia Stern, Anja Bischof, Kristina Kreutzer

Stand: 03.07.2017  Bildnachweis

Abtransport: Auf der A9 laufen die Bergungsarbeiten

Kurz nach 7.00 Uhr war der mit 48 Menschen besetzte Reisebus - 46 Fahrgäste und zwei Fahrer - nahe Münchberg im Landkreis Hof bei sich stauendem Verkehr auf einen Sattelzug geprallt. Der Bus stand rasch "lichterloh in Flammen", wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Die 18 Todesopfer waren zwischen 55 und 81 Jahre alt - auch einer der beiden Busfahrer ist unter ihnen. 30 Fahrgäste konnten sich zum Teil schwerverletzt aus dem Bus retten. Zwei von ihnen schweben noch in Lebensgefahr.

Zehn Minuten nach dem Alarm seien die ersten Rettungskräfte am Unfallort gewesen, sagte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) an der Unfallstelle. Doch aufgrund der großen Hitze hätten sie nichts mehr tun können.

Reisegruppe aus Sachsen

ezyshirt® Mein Hund ist nicht nur Hund Er ist Familie Herren Tanktop Weissgrau/Gruen

Bei der Reisegruppe handelte es sich um Männer und Frauen im Alter von 41 bis 81 Jahren, die überwiegend aus Sachsen kamen und unterwegs zum Gardasee waren. Aber auch Reisende aus anderen Bundesländern waren laut dem sächsischen Innenstaatssekretär Michael Wilhelm (CDU) dabei.

Das Fahrzeug gehört einem Unternehmen aus Sachsen und war drei Jahre alt. Im April hatte es der TÜV ohne Beanstandungen geprüft. Der Bus war vorschriftsmäßig mit zwei Fahrern unterwegs. Der Mann, der zum Zeitpunkt des Aufpralls am Steuer saß und starb, war seit mehr als zehn Jahren bei dem Unternehmen beschäftigt. 2013 war er für langjähriges unfallfreies und sicheres Fahren ausgezeichnet worden.